Samstag, 6. September 2014

Als gäbs kein Morgen mehr



Wegen den ganzen Reisen bin ich noch gar nicht dazu gekommen, zu erzählen, was sonst noch so in den Ferien passiert ist. 3 meiner besten Freunde sind jetzt auch 18 und das haben wir immer ordentlich gefeiert. Außerdem war ich bei einem Philipp Poisel Konzert mit Julia (die Schöne mit dem Muffin). Konnte leider keine Bilder machen, meine Kamera wurde mir abgenommen. Ich gebe zu, es war schon etwas dümmlich, mit einer Spiegelreflex da aufzukreuzen. :D
Seitdem höre ich wieder ständig Philipp Poisel und seine super coole schwedische Vorband. >>Ist so ein Mix aus Ellie Goulding und Birdy.<< 

Ich hab getanzt, ich hab geweint, ich hab geschrien vor Glück. Hol der Teufel meine Seele, ich will zu dir zurück. Ich hab getanzt als gäbs kein Morgen mehr. 

Kommentare:

marina w. hat gesagt…

Ooomggg danke!!! Die Vorband is mega, beim ersten Ton gleich gemocht, danke für den Link haha <3 :)

Carla hat gesagt…

Oh, die Bilder sind ja süß ♥ Vor allem das erste, das mag ich irgendwie total gerne :)

Carla hat gesagt…

Juhu, das freut mich :) Sag mir dann, wir's dir geschmeckt hat ;) :)

Victoria ♡ hat gesagt…

Zwar weiß ich genau, was dich dazu gebracht hat, deine DSLR mitzunehmen - ich kenn das zu gut, wenn die Fotografen am Anfang mit ihren Kameras rumrennen und man nur da steht und ihnen zusehen kann und sich dann denkt "will auch!" - aber letztendlich ist es ohne Kamera ein viel besseres Musikerlebnis :) Ich "muss" zwar trotzdem bei jedem Konzert, zu dem ich gehe, Bilder machen (ich kann nicht anders! :D), aber eigentlich bereue ich es auch nie, weil ich immer mindestens ein Bild dann hab, was mir gefällt. Jedenfalls longs story short: Hauptsache das Konzert war super, das ist das, was zählt! :)

Liebe Grüße

Victoria ♡ hat gesagt…

Ganz genau :) Letztendlich gibt es Fotos vom Konzert hinterher auch im Internet irgendwo. Sind zwar dann nicht von einem selbst, aber immerhin konnte man dafür die Musik genießen, das ist auch was tolles.