Samstag, 2. August 2014

Austria I


1-6 Wolfsklamm. Im Prinzip wie ein Abenteuerparkour. Über sperrige Holztreppen und -brücken geht es immer weiter nach oben bis zu einer Miniburg auf dem Gipfel. Unter einem rauscht das Wasser entlang und teilweise ist es so laut, dass man sich nicht mehr in normaler Lautstärke unterhalten kann. An der einen Kiessteinablagerung haben sich dann anscheinend mal sehr geduldige Menschen zusammengetan, um einen Haufen Steintürmchen zu bauen. Von den Dingern waren echt viele da. // 7 Seefeld in Tirol. So hieß unsere bescheidene Metropole, wo unser Hotel lag. Pferdekutschen auf der Straße waren total normal. // 8-14 Innsbruck und das Ferdinandeum. Total schöne Stadt. Das Museum ist auf jeden Fall sehenswert, es gibt eine Archäologie-Ausstellung zu den Funden im Raum Tirol und mehrere Ausstellungen mit Gemälden, Skulpturen, so künstlerischem Zeug. In der Altstadt beim "Goldenen Dachl" gibt es immer viele dieser Straßenkünstler, wie auch der Mann mit den riesigen Seifenblasen. 

Kommentare:

Lissa hat gesagt…

Sehr schöne Bilder! Ich liebe diese großen Seifenblasen :)

Katharina hat gesagt…

Dankeschön :)
Ah, ich dachte mir schon, dass das hier irgendwo in der Nähe sein könnte, ich wohn nämlich in Innsbruck ;)

Liebe Grüße

monika hat gesagt…

sehr schön. :D

Katharina hat gesagt…

Ja, ich bin letzten Oktober für's Studium hierher gezogen und ich bin immer noch total glücklich mit dieser Entscheidung, weil's mir auch richtig gut gefällt. Ich liebe die Altstadt mit den ganzen kleinen Gassen und die Berge/Natur drumherum, in die man so schnell "flüchten" kann. Das hat man ja leider wirklich nicht überall :)